Fahrten 2021

Auf unseren Ferienfahrten bieten wir Kindern mit und ohne Beeinträchtigung einen sicheren Erfahrungsraum. Hier können sie sich unter anderen Vorzeichen als im Alltag erleben - körperlich, geistig und sozial.

Thematische Kinderfahrten

14

Im Wandel der Jahreszeiten

29.04. - 01.05.; 24.06. - 26.06.; 02.09. - 04.09.2022

mehr
7

Winterwald

29.01. - 05.02.2022

mehr
8

Auf dem Rücken der Pferde

09.04. - 14.04.2022

mehr
18

Sommerglück

09. - 17.07.2022

mehr
17

SommerZirkus -
Wie er uns gefällt!

13. - 20.08.2022

mehr
20

Abenteuerfahrt Wald und See

07. – 14.07.2022

mehr
20

Herbstwald

29.10. – 05.11.2022

mehr
14

HerbstZirkus

31.10. - 04.11.2022

mehr
17

Winterwald

28.01. - 05.02.2023

mehr
x
x = verbleibende Plätze
x
freie Plätze verfügbar
x
wenige freie Plätze verfügbar
x
ausgebucht

Jugendreisen & Internationale Jugendbegegnungen

12

Urlaub auf die Hand

10. - 16.07.2022

mehr
15

Wasserwandern in Schweden

20. - 31.07.2022

mehr
8

„Free-Wandern“: Abenteuer im Nationalpark Böhmisch-Sächsische Schweiz

13.08. – 20.08.2022

mehr
4

Hummus-Heimat

22.10. - 01.11.2022

mehr
x
x = verbleibende Plätze
x
freie Plätze verfügbar
x
wenige freie Plätze verfügbar
x
ausgebucht

Fahrten für Mütter, Väter und Kinder

Vater-Kind-Camps

Mutter-Kind-Camps

6

Herdentrieb

18.08. - 21.08.2022

mehr

Familienfahrten

x
x = verbleibende Plätze für Mütter/Väter (und deren/seine Kinder)
x
freie Plätze verfügbar
x
wenige freie Plätze verfügbar
x
ausgebucht

Unsere Fahrtenstandard

Auf unseren Ferienfahrten gelten besonders hohe pädagogische Standards.

Die teilnehmenden Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern binden wir eng in die Fahrtengestaltung mit ein. Zu jeder Fahrt findet ein Vortreffen statt, bei dem alle mit ihren Wünschen und Befürchtungen ernst genommen werden. Auf Wunsch besteht die Möglichkeit, dass ein Teamende*r vor Fahrtbeginn für einen Hausbesuch bei Ihnen vorbeikommt.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich unsere Fahrten durch eine kleine Gruppengröße (i.d.R. 14 Teilnehmende) und einen hohen Betreuerschlüssel auszeichnen (mind. 1:5). Innerhalb der Teams findet ein täglicher Austausch statt, um zeitnah auf alle Entwicklungen adäquat zu reagieren und eine situativ angemessene Programmgestaltung zu gewährleisten. Ergänzend können Supervisionen in Anspruch genommen werden.

Vortreffen

Damit wir uns gut vorbereitet auf diese Abenteuerreise begeben können, laden wir alle TeilnehmerInnen und Eltern etwa 2 bis 3 Wochen vor Fahrtbeginn herzlich zu einem Vortreffen ein. Während sich die Kinder kennenlernen und ihre Wünsche und Befürchtungen äußern können, wird mit den Eltern der Reiseablauf besprochen, offene Fragen können geklärt werden

Nachtreffen

Es gibt immer einen reichen Schatz an Eindrücken, die von allen mit nach Hause genommen werden. Bei einem Nachtreffen - zum Abschluss der Fahrt oder etwa 2 Wochen nach Reiseende - kommen noch einmal alle zusammen, um diesen Schatz zu teilen. Wenn das Wetter mitspielt, sitzen wir gern mit euch in der Sonne, um von witzigen und aufregenden Anekdoten zu berichten, vergessene Sachen zu verteilen und die Fotos von der Fahrt anzusehen. Wir freuen uns über jeden, der kommt.

Durch Erlebnisse in der Natur erfahren sich Kinder als lebendige und handlungsfähige Menschen. Wir werden zu Begleitern bei Abenteuern, neuen Begegnungen und Erfahrungen. Das öffnet für Kinder den Blick auf sich selbst und hilft ihnen, ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen. Oder einfach der eigenen Phantasie nach zu gehen oder mal die inspirierende Kraft von Langerweile kennen zu lernen